News - Aktuelles

Bormio, Wengen, Kitzbühel

Nachdem ich in Bormio in den ersten beiden Trainings noch Abstimmungsschwierigkeiten gehabt habe, war ich sehr froh über die Nachricht von unserem Cheftrainer Andi Puelacher, dass er mir dennoch das Vertrauen schenkt und mich bei der Abfahrt am Start sehen möchte. Diese Chance musste ich nutzen! Renntag. Es war eine brutal eisige und unruhige Piste, Bormio ist nie einfach, aber ich versuchte alles auf der Stelvio zu geben. Am Ende schaute Platz 16 raus. Ich war sehr erleichtert.

Weiterlesen …

Kurzes Update

Es ist Oktober und die Zeit zum ersten Weltcuprennen vergeht ziemlich schnell.

Ende November geht’s ja los in Lake Louise.

Bevor ich jedoch wieder am Start stehe, gibt es noch einige Trainingstage zu absolvieren. So ging es am Mittwoch für mich nach Saas Fee in die Schweiz. Der Thermometer zeigt -2 Grad, 7 Stunden Fahrt liegen vor mir und die Schneelage am Gletscher scheint optimal zu sein.

Weiterlesen …

Ich wünsche euch allen viel Glück und vor allem Gesundheit für das neue Jahr!

Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und hattet eine schöne und ruhige Zeit mit euren Familien.

Dieses Jahr habe ich Silvester bewusst verschlafen, da ich die Morgenstunden am 1. Jänner für das erste Training in diesem Jahr genutzt habe. Jeder Trainingstag ist kostbar, denn der Jänner ist vollgepackt mit wichtigen Rennen wie Wengen, Kitzbühel und Garmisch.

Weiterlesen …